Archiv

Führung durch die Mühlsteinbrüche mit Besichtigung Steinbruchschmiede

Wann

Montag, 28. November 2022
09:30–12:30 Uhr

Wo

Start an der Tourist - Information

Ansprech­partner

Die Mühlsteinbrüche südlich von Jonsdorf im Zittauer Gebirge in Sachsen sind ein Gebiet bizarrer Felsgebilde, welche durch Abbau von Sandstein zur Gewinnung von Mühlsteinen sowie durch Verwitterungsprozesse entstanden sind. Sie gelten als beliebtes Wander- und Klettergebiet. Durch das ca. 35 Hektar große Gebiet führt ein Naturlehrpfad.

Dauer ca. 3 Stunden.
Bitte wanderfestes Schuhwerk beachten.

Es ist keine Voranmeldung nötig.