Sommerfrische

Wassertretbecken im Kurpark, Lauschemoor, Schwarzwasserquelle, Dammborn, Wasserwege, Brunnen und Teiche

„Sommerfrische“ können Sie in unserem Luftkurort an vielen Stellen erleben. Als anerkannter Luftkurort gehören zwei Wassertretbecken, die Schwarzwasserquelle und zahlreiche Wasserwege zu einem besonderen Schatz von Jonsdorf.

Eine besonders typische Tradition in der Oberlausitz ist das Osterwasser holen an der Schwarzwasserquelle Nahe dem Parkplatz an der Gondelfahrt.

Bevor es in Jonsdorf Wasserleitungen zu den Wohnhäusern gab, haben die Einwohner Ihr Trink- und Brauchwasser unter anderem am Dammborn selber geschöpft und auf einem der zahlreichen Wasserwege zu ihrem Haus getragen. Einige dieser Wasserwege sind heute noch vorhanden und typische kleine Abkürzungen und „Trampelpfade“ zwischen den Grundstücken und Umgebindehäusern. Manche „Nubbern“ (Nachbarn) freuen sich auch heute noch, wenn dabei ein kleiner Plausch gemacht werden kann.

Die KlimaterrainKURwege führen aber auch durch den Kurpark, am Moor neben der Gondelfahrt und dem solarbeiztem Gebirgsbad vorbei.

KlimaterrainKURwege